Flexibel

Du buchst Deine Fahrt zwischen über 100 Haltepunkten (MoDstops) ganz bequem mit unserer App. Drei Minuten, bevor Dein Fahrzeug am Zustieg eintrifft, wirst du per SMS informiert und kannst losgehen (fast alle MoDstops sind in dieser Zeit  zu Fuß erreichbar). Und die Abrechnung erfolgt natürlich auch komplett digital!

Günstig

Die Fahrt mit Mobility-on-Demand ist ungleich günstiger, als wenn Du Deinen Privat-PKW benutzt. Und als Teil des ÖPNV ist Mobility-on-Demand sogar in das Tarifsystem des VRN eingebunden. Das heißt für Dich: Deine Zeitkarte oder BahnCard wird anerkannt und Du zahlst lediglich noch einen kleinen Qualitätszuschlag.

Umweltschonend

Durch die effiziente Kombination von Fahrten mit ähnlichem Ziel (“Pooling”) und unsere Flotte an nahezu emissionsfreien Elektrofahrzeugen führt Mobility-on-Demand nicht nur zu deutlich weniger Verkehr im Stadtgebiet, sondern reduziert Lärm und Schadstoffbelastung und erhöht so die Lebensqualität in Neustadt.

Die innovative, nachhaltige Ergänzung des ÖPNV in Neustadt

Mit Mobility-on-Demand (MoD) bieten wir Neustadt eine Möglichkeit, die Mobilität der Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten, die Attraktivität von Innenstadt und Ortsteilen weiter zu erhöhen und dadurch die Lebensqualität im gesamten Stadtgebiet zu steigern.

Der Individualverkehr, wie wir ihn bisher kennen, stößt weltweit an seine Grenzen – mit allen dazugehörigen negativen Folgen für Mensch, Umwelt, Stadtbild und Lebensqualität. Die Mobilität der Menschen vor diesem Hintergrund auch künftig aufrecht zu erhalten, wird damit zur zentralen Herausforderung in Stadtplanung, Forschung, Wirtschaft und Gesetzgebung.

Gerade kleinere und mittelgroße Städte wie Neustadt an der Weinstraße drohen dabei abgehängt zu werden, da sich bisherige Anbieter neuer Mobilitätskonzepte zuerst einmal auf Großstädte und Ballungsgebiete konzentrieren. Doch wer sich schon einmal während der Feierabendzeit oder im morgendlichen Berufsverkehr durch die Innenstadt gequält hat, weiß: Staus, ungünstige Ampelphasen und damit Stress und vergeudete Lebenszeit sind auch hier ein Thema.

Und wenn dann auch noch das Angebot des herkömmlichen Öffentlichen Personen-Nahverkehrs (ÖPNV) aufgrund wirtschaftlicher Zwänge auf wenige Strecken, feste Haltestellen und eine häufig viel zu geringe Busfrequenz eingeschränkt ist, wird diese Situation nur weiter verkompliziert.

Bequem, sicher und preiswert

Das Ziel von Mobility-on-Demand ist es deshalb, den Menschen in Neustadt eine bequeme, sichere und preiswerte Art der Fortbewegung und damit eine Ergänzung zum bisherigen ÖPNV zu bieten.

Das Prinzip ist dabei so einfach wie genial: Fahrgäste fordern mit ihrem Smartphone ein (selbstfahrendes) Elektrofahrzeug an, das sie von ihrem aktuellen Standort abholt und ans gewünschte Ziele bringt, ohne dass sie unterwegs noch einmal umsteigen müssen.

Die Fahrzeuge werden über GPS kontinuierlich mit allen relevanten Kundenanforderungen und Routeninformationen versorgt und so gesteuert, dass sich die Fahrzeugflotte immer mit maximaler Effizienz durch die Stadt bewegt.

Du hast Fragen?

Viele häufig gestellte Fragen findest du in unseren FAQ. Falls deine Frage noch nicht beantwortet wurde, kannst du uns aber natürlich auch gerne eine Nachricht schreiben, wir antworten dir dann so schnell wie möglich.